Unfassbar! Dustin Brown verzaubert Zuschauer in Bergamo

brownweb

Selbstverständlich haben fast alle Profi einen Tweener drauf und wir alle haben sicherlich unlängst auch von Federer, Nadal und Co. einen Lob durch die Beine gesehen. Was der Deutsch-Jamaikaner Dustin Brown in seinem Viertelfinalmatch beim Challanger in Bergamo gegen den Litauer Laurynas Grigelis jedoch an Zauberschlägen auspackte, war mehr als sensationell. Beim Stand von 6:4, 4:5 und Satzball gegen sich kam es zum ersten Highlight. Mit einem perfekt durchgeführten Tweener-Lob überraschte Brown seinen Gegner und schaffte es damit ins Tie-Break. In diesem setzte der „Spaßvogel“ aber noch einen drauf. 2:4 im Hintertreffen passierte er mit einem Tweener – den wohl noch keine so genau gespielt hat – den Litauer. Den Satz musste der Deutsch dennoch abgeben, setzte sich im entscheidenden dritten Satz aber in einem ebenfalls hart umkämpften Tie-Break durch.

Foto: Wikipedia / Dustin Brown (Screenshot)

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Required
Required
Optional

XHTML: Du kannst diese Elemente nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>