Venus Williams gewinnt „Wiedersehen“ in Auckland

venuswozniacki

„Vor 12 Jahren und wir haben uns kaum verändert!“ Mit dieser Aussage und einem historischen Foto brachte Caroline Wozniacki ihre Fans im sozialen Netzwerk „Instagram“ vor den Finale des WTA-Turniers in Auckland zum Schmunzeln. Doch am Ende lachte eine andere. Die Dänin musste nämlich mitansehen, wie Venus Williams im Duell der ehemaligen Weltranglisten-Ersten als Siegerin vom Platz ging und ihren insgesamt 46. Titel feierte.

Nur Schwester Serena hat mehr Titel

Das US-Girl setzte sich in Neu Seeland gegen Wozniacki mit 2:6, 6:3, 6:3 durch und blieb damit auch im sechsten Duell mit der derzeit acht besten Spielerin der Welt siegreich. Im Vorjahr musste sich Venus im Endspiel des Hartplatzturniers in Auckland noch geschlagen geben. Von den aktiven Spielerinnen hat nur Williams jüngere Schwester Serena mit 64 Turniersiegen mehr Erfolge vorzuweisen als sie selbst.

Foto: Instagram/Caroline Wozniacki (Screenshot)

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Required
Required
Optional

XHTML: Du kannst diese Elemente nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>