Wawrinka trennt sich nach acht Jahren von seinem Coach

Fast acht Jahre lang waren Stan Wawrinka und sein Trainer Magnus Norman unzertrennlich. Unter dem Schweden arbeitete sich der Schweizer an die Weltspitze heran und eroberte drei Grand-Slam-Titel. Nun gehen die beiden getrennte Wege. Auf Instagram verkündete die Nummer 17 der Welt die Trennung. „Wir hatten eine sehr starke, angenehme und äußerst erfolgreiche Partnerschaft. Wir erreichten die Höhen dieses Sports gemeinsam und ich will mich dafür bedanken, dass er mir geholfen hat, alles zu gewinnen, was ich mir jemals erträumt hätte. Er war ein großartiger Coach, ein Freund und Mentor. Er wird immer ein enger Freund bleiben. Ich danke ihm herzlich für seine harte Arbeit, seine Hingabe, um mich über die Jahre zu einem besseren Spieler zu machen. Drei Grand-Slam-Turniere zu gewinnen war eine lebensverändernde Erfahrung für mich, das hätte ich ohne ihn nicht geschafft. Ich wünsche ihm nur das Beste für das nächste Kapitel seines Lebens“, schrieb Wawrinka.

Foto: Samuel Thurner

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Required
Required
Optional

XHTML: Du kannst diese Elemente nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>