Stan Wawrinka wünscht sich für 2017 fitten Roger Federer

Stanislas Wawrinka Basel Foto: Samuel Thurner

Turniersiege, viele Punkte für die Weltrangliste, weniger Doppelfehler oder ein stolzes Preisgeld: Die Wünsche vieler Tennisstars für das kommende Jahr sind leicht zu erraten. Doch nicht alle haben solche Wünsche – etwa Stan Wawrinka. Wie das Boulevardblatt „Blick“ berichtet wünscht sich der Schweizer für das Jahr 2017 einfach nur seinen Landsmann und Kumpel Roger Federer zurück – und zwar gesund und in Topform. „Es ist immer gut für das Tennis generell, wenn er spielt“, meint der US-Open-Champion vor dem Millionenturnier in Shanghai. Ob „Stan the man“ einfach nur nett ist oder lieber im Schatten seines prominenten Landsmannes bei den Turnieren auftritt? Vermutlich die Mischung aus beidem.

Foto: Samuel Thurner

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Required
Required
Optional

XHTML: Du kannst diese Elemente nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>