Ellbogenverletzung! Djokovic beendet vorzeitig die Saison

Die Spatzen haben es schon längst von den Dächern gepfiffen. Nun hat es Novak Djokovic via Live-Video auf Facebook selbst bestätigt. Wegen einer Ellbogenverletzung, die ihm schon seit mehr als einem Jahr zu schaffen macht, wird der Serbe im Jahr 2017 nicht mehr zum Schläger greifen und die Saison vorzeitig abbrechen. Er macht es damit Roger Federer gleich, der im Vorjahr wegen Problemen im Knie rund ein halbes Jahr nicht auf der ATP-Tour zu sehen war. Ob Nole ähnlich stark wie der Schweizer zurückkehren wird, wird sich weisen.

Freue mich auf zweites Kind

„Es ist keine einfache Entscheidung, aber die Schmerzen sind einfach zu groß“, meinte der ehemalige Weltranglisten-Erste. Er habe zahlreiche Ärzte konsultiert und alle hätten ihm zu einer Pause geraten, so Djokovic weiter. In den nächsten Monaten werde er sich daher um andere Dinge kümmern. „Alles passiert aus einem Grund. Darum versuche ich jetzt diese Zeit so gut wie möglich zu nutzen“, so der „Djoker“. Er wolle das Familienleben geniessen und freue sich auf die Geburt seines zweiten Kindes, welches Ehefrau Jelena erwartet.

Erstmals seit 10 Jahren nicht in den Top 4

Eine kleine Überraschung hatte Djokovic in seiner Videobotschaft aber noch parat: Auch 2018 wird ihm Coach Andre Agassi mit Rat und Tat zur Seite stehen. Die Rückkehr wird aber auch mit dem ehemaligen Paradiesvogel nicht leicht. Djokovic wird ab Montag erstmals seit 10 Jahren (!) nicht unter den Top 4 in der Weltrangliste aufscheinen. Und sein Comeback im Jänner wird er wohl oder übel außerhalb der Top 10 in Angriff nehmen müssen.

Foto: Samuel Thurner

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Required
Required
Optional

XHTML: Du kannst diese Elemente nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>