Wie Clooney: Ivanovic heiratete ihren „Schweini“ in Venedig

ivanolinz

Erst am Samstag gab Dominika Cibulkova im Martinsdom von Bratislava ihrem Langzeitfreund Miso Navara in einem auf 20.000 Euro geschätzten und mit Diamanten versetzten Brautkleid das Ja-Wort. Nur drei Tage später segelte eine wohl noch berühmtere Spielerin der WTA Tour in den Hafen der Ehe und suchte sich dabei einen mehr als berühmten Ort aus. Denn wie 2014 George Clooney seine Amal Alamuddin, heirate Ana Ivanovic ihren Bastian Schweinsteiger in Venedig. Der Kapitän der deutschen Fußballnationalmannschaft und die ehemalige Nummer eins der Tenniswelt gaben sich im engsten Freundes- und Familienkreis das Ja-Wort.

Serbin in schlichtem, weißen Kleid

Auf den ersten Bildern, die das Sportler-Paar vor dem Standesamt in der Lagunenstadt zeigt, ist die bildhübsche Serbin in einem schlichten, wunderschönen, weißen Kleid zu sehen. Wie ihr Neo-Gatte, der einen blauen Anzug lässig ohne Krawatte anhatte, tragen beide eine Sonnenbrille – aber (noch) keine Eheringe. Diese werden aber wohl bald angesteckt.

Müller fehlte bei Hochzeit seines Kumpels

Laut diversen Medien soll einen Tag nach der standesamtlichen Trauung, die kirchliche Hochzeit folgen. Unter der Gästen befand sich unter anderem auch Ski-Rennläufer Felix Neureuther. Ein andere Kumpel von Schweinsteiger fehlte – Nationalmannschaftskollege Thomas Müller. Denn der war laut „Bunte“ mit seiner Gattin bei einem Reitturnier.

Foto: Samuel Thurner

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Required
Required
Optional

XHTML: Du kannst diese Elemente nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>