„Wirbelwind“ Cibulkova hängt Tennisschläger an den Nagel

Die WTA-Tour verliert ihren „Wirbelwind“! Dominika Cibulkova verkündete auf diversen sozialen Netzwerken ihr Karriere-Ende. Die quirlige Slowakin, früher die Nummer vier der Welt, spielte aufgrund eine hartnäckigen Verletzung schon mehrere Monate kein Turnier mehr. Was viele Fans bereits befürchtet haben, ist nun eingetreten. Das knapp 1,60 kleine Kraftbündel hängt den Schläger an den Nagel.

Biografie geschrieben
„Heute ist ein Tag mit gemischten Gefühlen“, beginnt Cibulkova das Abschiedsschreiben an ihre Fangemeinde. „Nach langem Nachdenken und vielen Gesprächen mit Familie, Freunden und meinem Team habe ich nun entschieden, nicht mehr auf die Tour zurückzukehren“, so die Slowakin. Sie habe genau diesen Tag für die Verkündung ihres Karriereende ausgesucht, weil sie heute ihre Biografie mit allen Details zu ihrem Tennisleben auf den Markt gebracht hat. „Tennis wird aber immer ein Teil von mir sein“, erklärt die Finalistin der Australian Open von 2014 und Siegerin der WTA Finals 2016 in Singapur. Viele werden „Domi“ vermissen!

Foto: Stefan Ruef

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Required
Required
Optional

XHTML: Du kannst diese Elemente nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>