Zauberschläge der Stars von früher

Foto: Wikipedia / Stefan Edberg (Screenshot)

Egal ob Roger Federer, Rafael Nadal oder Novak Djokovic: Immer wieder zeigen uns diese drei und viele andere Stars auf der Tour Zauberschläge, bei denen sich der ein oder andere Hobby-Spieler wohl sämtliche Knochen brechen würde.

Edberg und Lendl trickreich in New York

Doch auch schon die Profis vergangener Tage hatten so einiges drauf. Kleines Beispiel: Der Schwede Stefan Edberg und der gebürtige Tscheche Ivan Lendl lieferten sich bei den US Open 1991 einen wahren Showkampf. Nachdem erst Lendl den Ball hinter dem Rücken ins Feld spielte, machte es der derzeitige Trainer von Roger Federer seinem Gegenüber nach. Kleines Detail am Rande: Jeweils der Spieler, der den Zauberschlag ausführte, machte schlussendlich auch den Punkt. Aber seht selbst …

Foto: Wikipedia/Stefan Edberg (Screenshot)

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Required
Required
Optional

XHTML: Du kannst diese Elemente nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>